TL Kids Online

Stern aus Eisstielen

Der Stern ist ein ganz besonderes Symbol für die Weihnachtszeit. Sterne sind was Herrliches und Wunderbares. Weißt du, dass Gott jeden einzelnen Stern bei seinem Namen kennt? Wir Menschen haben noch nicht mal jeden Stern einen Namen gegeben, aber sie haben einen Namen, weil sie von ihrem Schöpfer gesehen werden. Und es gibt einen ganz besonderen Stern mit einer ganz besonderen Aufgabe. Dieser Stern hatte die Aufgabe ein paar schlaue Männer zu Gottes Sohn zu bringen.

kreative Schokolade

Lasst uns die Welt mit ein bisschen Kreativität versüßen. Manchmal fehlt in einer normalen Schokolade irgendwie der Biss. Dabei ist es so einfach seine eigene ganz persönliche Schokolade zu machen. Und wenn wir die Vorlieben unserer Freunde und Familie kennen, können wir auch ihre Welt mit unserer Kreativität versüßen. Ein tolles Geschenk für alle Schoko-Verrückten da draußen.

Liebe Grüße

Melli

Weihnachtsgeschichte im Glas

Eine witzige Idee sich mit der Weihnachtsgeschichte zu beschäftigen, ist die Figuren dieser Geschichte in ein Glas zu packen. Wer in diesem Glas steckt, könnt ihr mit einem Licht herausfinden.

Vorlage dazu findet ihr HIER. Und dann geht das Ganze sehr schnell. Entweder bastelt ihr es für eure Kids oder ihr bastelt es mit ihnen zusammen. Entdeckt wer in diesen kleinen Gläschen steckt.

Liebe Grüße

Melli

Schokobombe

Wer liebt es nicht seine Kinder zu verwöhnen. An kalten Wintertagen fragen mich meine Kinder immer wieder nach einem heißen Kakao. Und da gerade Schokobomben absolut im Trend sind, dachte ich mir, dass ist eine andere Art von Kakao. Ich muss zugeben, dass ich mich ab und zu selbst damit verwöhne. Vor allem in der Adventszeit holen wir gerne die Schokobomben raus und erzählen uns Geschichten.

Verwöhnt doch mal eure Familie und euch damit. Ihr habt es euch verdient.

Liebe Grüße

Melli

Eisblume

Eisblumen sind Kristalle des Wassers. Manchmal entstehen Eisblumenbilder an unseren Fenstern, Autoscheiben oder anderen Oberflächen. Man könnte meinte, dass Gott sich zum Malen dieser Bilder einfach Wasser nahm und daraus wunderbare Blumen zauberte. Gott schafft aus Wasser ein komplett anderes Bild. Es ist herrlich anzusehen. Aus etwas Unscheinbarem, wie Wasser geschehen solche kleinen Wunder. Aus etwas Unscheinbarem, wie ein Baby in einer Futterkrippe wächst der mächtigste König heran. Aus etwas Unscheinbarem, wie einem Kind können so unglaublich viele Wunder entstehen.

Schneeflocken

Es gab schon sehr viele Winter in denen uns der Schnee gefehlt hat. Es gibt eben keine Garantie, dass es im Winter oder gar zu Weihnachten schneit. Darum müssen wir zu Tat schreitet und unsere eigenen Schneeflocken basteln. Ich bin ein großer Fan von Schneeflocken. Denn sie zeigen mir Gottes unglaubliche Vielfalt und Kreativität. Wenn es denn mal schneit, fallen unglaublich viele Schneeflocken vom Himmel. Und jede Flocke, die ich fallen sehe, ist einzigartig. Jede Flocke hat Gott ganz persönlich gemacht.

Eisglas

Eisglas

„Ihr seid das Salz der Erde…Ihr seid das Licht der Welt“ hat Jesus mal in Math.5,13-14 gesagt.

Was soll das bedeuten? Ich bestehe weder aus Salz noch aus Licht. Aber so hat Jesus das wahrscheinlich auch nicht gemeint. Salz und Licht haben beide ihre Funktion. Sie bringen Veränderung. Salz verändert das Essen, Licht verwandelt die Dunkelheit. Und so haben auch wir eine Berufung Veränderung zu bringen. Die Welt um uns herum heller und „schmackhafter“ zu machen.

KIDS DAY

Es ist wunderbar mit den Kids Zeit zu verbringen. Ihnen von einem lebendigen Gott zu erzählen, mit ihnen zu lachen, Spaß zu haben, zu beten und ins Gespräch zu kommen. Und dann zu sehen, wie sie Gott näher kommen, ist einfach nur herrlich. 

Wir feiern gerne mit den Kindern - am Besten einen ganz Tag lang. Wir wollen ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wollen ihnen Gott näher bringen und vor allem seine Liebe. Dabei wollen wir bei uns anfangen. Wenn wir ihnen Liebe entgegenbringen, zeigen wir damit eigentlich immer auf Gottes Liebe. 

Auferstehungscookies

Letztes Jahr an Ostern habe ich euch unsere heißgeliebten Auferstehungsbrötchen gezeigt.

Natürlich kommen die bei uns dieses Jahr auch wieder auf den Tisch. Sonst würde bei uns eine Revolution ausbrechen. Aber zusätzlich haben wir dieses Jahr noch die Auferstehungscookies entdeckt. Das Prinzip ist das Gleiche. Nur während des Backens können die Kinder die Ostergeschichte neu entdecken. Jede Zutat erzählt einen Teil der Ostergeschichte.

Seiten