TL Kids Online

Von Murmelbahn zur Süßibahn

Wenn es mal nicht so läuft, wie es soll, dann braucht es eine besondere Ablenkung. Wir haben unsere neue Frustabbaumaschine erfunden. Aus halben Klopapierrollen haben wir uns eine Murmelbahn gebaut, aber interessant wird es erst dann, wenn andere Sachen ins Rollen kommt als nur Murmeln. Für die Gesunden gehen bestimmt auch Cocktailtomaten. Für die Süßen sind bestimmt mal Schokobälle nicht schlecht. Alles was rund ist, rollen kann und im Mund willkommen ist, kann diese Bahn zu etwas Besonderem machen.

Walnusskrippe

Um was geht es an Weihnachten wirklich? Alles, was drum herum um das wahre Weihnachten geschieht, ist schön und nett anzusehen. Doch die wahre Geschichte von Weihnachten ist nicht langweiliger oder unspektakulärer als die Geschichte vom Weihnachtsmann und seinen Rentieren.  Was die Weihnachtsgeschichte mit Jesus von der Geschichte mit dem Weihnachtsmann unterscheidet ist, dass sie wahr ist. Auch wenn manche nicht daran glauben. Das ändert nichts an ihrem Wahrheitsgehalt.

Tags: 

Silhouetten Krippe

Kennt ihr Schattentheater? Dieses geheime Schauspiel fand ich als Kind schon sehr spannend. Deine eigene Fantasie kommt bei so einer Vorstellung nochmal so richtig in Fahrt. Die Geschichte, die du vielleicht 1000 Mal gehört hast, entdeckst du auf einmal ganz neu.

Mit dieser Silhouetten Krippe könnt ihr euch im Dunkeln auf den Boden setzen und die Kerzen anzünden. Erweckt die Weihnachtsgeschichte zu neuem Leben und lasst die Kinder erzählen. Was entdecken sie in so einem Schattenspiel?

Sternenwolke

Jetzt ist die Zeit kreativ zu werden. Aber so richtig. Euren Kids fällt die Decke auf den Kopf? Sie wissen nicht, was sie tun sollen? Sind nur noch am Nörgeln und haben überhaupt kein Erfolgserlebnis? Alles ist blöd und langweilig? Dann wird es Zeit für eine Sternenwolke. Kinder brauchen Herausforderungen und das Gefühl etwas geschafft zu haben und stolz auf das zu sein, was ihnen gelungen ist. Genau das kann man durch eine Sternenwolke erreichen. Das ist entweder ein Projekt für die gesamte Familie oder eben allein. Vielleicht fühlen sich die Erwachsenen gleichermaßen herausgefordert.

Regenbogenkerze

In der jetzigen Zeit kann es nicht genug leuchten. Überall entdecken wir Lichter. Draußen und drinnen. Ich liebe die vielen kleinen Lichter, die überall auftauchen und es wunderbar hell machen. Das Symbol Licht ist nicht nur in der Adventszeit ein wunderbares Zeichen.

Anhänger mit Liebe gemacht

In diesem Monat gibt es so viele Geschenke, wie in keinem anderen Monat. Das ist die Zeit des Schenkens. Aber was sagen diese Geschenke eigentlich aus? Willst du Freude verbreiten, Wünsche erfüllen, dich entschuldigen oder jemanden sagen, wie sehr du ihn liebst? Eine sehr einfache Idee, eine Botschaft zu verbreiten, sind diese kleinen selbstgemachten Anhänger. Sie sind so schnell zu machen und können gleichzeitig so guttun.

Weihnachtsrätsel

Schafft ihr es 13 Wörter in diesem Rätsel zu finden? Die Wörter müssen alle etwas mit Weihnachten zu tun haben. Du findest sie waagerecht, senkrecht und diagonal. Das Rätsel könnte für den einen oder anderen etwas schwer sein. Aber ich will ja auch die Älteren unter uns herausfordern. Vielleicht schaffen es ja Erwachsene. Findet die Wörter! Macht ein Familien-Event daraus, wenn ihr es nicht alleine schafft.

Viel Spaß und Liebe Grüße

Eure Melli

Tags: 

Adventskalender mit Botschaft

Der Monat Dezember ist der Monat des Wartens. Warten bis die große Party steigt. Das Weihnachtsfest ist sicherlich ein großes Highlight, aber das Warten darauf ist genauso wichtig. Eine der schönsten Traditionen ist für mich der Adventskalender, da er mir jeden Tag neu bewusst macht, worauf ich eigentlich warte und den Kindern genauso. Jeder von uns muss unbedingt einen haben. Ohne einen Adventskalender wird das Warten ja nicht zur Freude. Aber es gibt so viele Adventskalender – mit Schoki, Geschenken, Bildern … und alle so toll.

Lichterstadt

Ich habe dieses Jahr etwas Neues entdeckt, was eigentlich ziemlich alt ist. Seit neusten gibt es in unseren Kinderzimmern eine Lichterstadt an den Fenstern. Vorlagen zu solchen Lichterstädten gibt es reichlich im Internet. Einfach Frau Google fragen. In der Winter-/ Weihnachtszeit wünschen sich unsere Kids immer etwas ans Fenster. Das ist schon mal Pflicht für mich. Außerdem liebe ich Geschichten. Abends wenn es dunkel ist, setzen wir uns vor die Lichterstadt. Dann erleben die Kids, was sich denn eigentlich in dieser Stadt tatsächlich abspielt.

Tags: 

Seiten