Regenbogenkerze

In der jetzigen Zeit kann es nicht genug leuchten. Überall entdecken wir Lichter. Draußen und drinnen. Ich liebe die vielen kleinen Lichter, die überall auftauchen und es wunderbar hell machen. Das Symbol Licht ist nicht nur in der Adventszeit ein wunderbares Zeichen.

Jesus sagt zu uns, wir sind das Licht der Welt und sollen in der Dunkelheit leuchten. Da wo keine Hoffnung ist, Hoffnung bringen. Da wo Angst ist, Freude bringen, da wo man Gott nicht persönlich kennt, zeigen wie lebendig er ist. In uns lebt ein Licht. Kein kleines Licht, wie es in dem bekannten Lied „This little light of mine“ heißt, sondern ein ziemlich gewaltiges Licht. Dieses Licht will immer durch uns leuchten.

Deshalb haben wir ein wunderbares Projekt gestartet. Aus Kerzenresten, die wahrscheinlich viele irgendwo im Haus haben, kann man sein eigenes wunderbares großes Licht zaubern und es leuchten lassen. Es ist so einfach und ist eine tolle Sache um mit seinen Kindern an einem Projekt zuarbeiten von denen sie lange was haben, welches sie vielleicht auch verschenken können und welches eine tolle Symbolik hat.

Liebe Grüße

Eure Melli

Tags: