Auferstehungsbrötchen

Ostern steht bald vor der Tür. Mein Lieblingsfest schlechthin. An Ostern feiern wir, dass Jesus für uns Menschen gestorben und auferstanden ist. Er hat dafür gesorgt, dass wir mit Gott wieder Gemeinschaft haben können. Wie genial! Unsere Kids lieben die Auferstehungsbrötchen, weil sie die Geschichte von Ostern so sichtbar macht und so herrlich lecker sind. Die Kids backen selbst diese Brötchen, damit sie wirklich miterleben, was passiert. Der Marshmallow symbolisiert Jesus, der in die Tücher gewickelt in die Grabhöhle gelegt wurde. Wie Jesus nach 3 Tagen nicht mehr im Grab liegt, sondern wieder lebendig geworden ist, so ist auch dieses Marshmallow nicht mehr im Brötchen zu finden. Deshalb feiern wir an Ostern immer unsere Siegesparty, weil Jesus den Tod besiegt hat.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachbacken und Nachdenken.
Eure Melli

Tags: